Anzeige

Wendlingen

Der Harz war das Ziel

14.06.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jahresausflug des katholischen Kirchenchors St. Kolumban

WENDLINGEN (pm). Der Kirchenchor wählte für seinen viertägigen Jahresausflug den Norden Deutschlands, der für viele noch „terra incognita“ war. Erstes Ziel war Goslar, wo es zunächst eine interessante Stadtführung gab. Vom Nordrand des Harzes ging es sodann quer durch das nördlichste deutsche Mittelgebirge an den Südrand, wo ein exquisites Quartier in Bad Lauterberg auf die Chormitglieder mit Anhang und einigen externen Mitreisenden wartete.

Der zweite Tag begann nach einem opulenten Frühstück mit einer kurzen Fahrt zum ehemaligen Zisterzienserkloster Walkenried. Dort feierte der Chor mit Dekan Paul Magino eine stilvolle Andacht im ehemaligen Kapitelsaal des Klosters. Zwar wurde die Klosterkirche schon im Bauernkrieg 1525 zerstört, lediglich einige Ruinenreste sind übrig geblieben, aber Kreuzgang, Refektorium und andere Wirtschaftsgebäude stehen noch und sind durchaus sehenswert.

Obwohl Walkenried am Anfang des 14. Jahrhunderts 80 Priestermönche und 180 Laienbrüder beherbergte, war es auch eingefleischten Historikern und Theologen unter den Mitreisenden Neuland. Nach einer Führung durch das Klostermuseum ging es nach Thale. Hier wird mit Blick auf das Bodetal der eigentliche sogenannte Hexentanzplatz gezeigt, der nach der legendenhaften Überlieferung der Sammelplatz der Hexen für ihren Besenritt zum Brocken in der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai gewesen sein soll.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Anzeige

Wendlingen

Gewässerschutz – ein Marathonlauf

Das Wendlinger „Büro am Fluss“ beschäftigt sich seit 20 Jahren mit Projekten rund um den Neckar – Büro wird zur GmbH

Um etwas zu gestalten braucht es Visionen. Die Initative „Lebendiger Neckar“hatte 1998 die Vision, am Neckar neue Lebensräume,…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen