Wendlingen

Das Stadtticket kommt

13.06.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ab Januar wird Busfahren in Kirchheim günstiger und einfacher

KIRCHHEIM (tb). Für drei Euro kann man ab Januar den ganzen Tag per Bus in Kirchheim und Dettingen unterwegs sein. Das Gruppenticket für bis zu fünf Personen kostet sechs Euro für einen Tag. „Das steht der Stadt gut an“, freut sich Oberbürgermeisterin Angelika Matt-Heidecker. Der Gemeinderat votierte einstimmig für die Neuerung – und nahm dabei ordentlich Kosten in Kauf: mehr als 100 000 Euro muss die Stadt nämlich jährlich zuschießen. Eine Ausgabe, die die Räte angesichts des Ziels, den Öffentlichen Personennahverkehr zu stärken, nicht infrage stellte.

Flankiert wird das attraktive Angebot durch Verbesserungen der Infrastruktur. Laut Lisa-Marie Riemann von der Abteilung Städtebau und Baurecht in Kirchheim besteht Übereinstimmung mit dem Verkehrsverbund Stuttgart (VVS), dass zahlreiche begleitende Maßnahmen nötig sind, um Busfahren attraktiver zu machen. Dazu zählt eine Verlängerung der Fahrtzeiten an Samstagen, eine Umwandlung des Ruftaxis zum Milcherberg in regulären Busverkehr sowie ein barrierefreier Ausbau der Bushaltestellen und eine Beschleunigung des Busverkehrs mithilfe von Ampeln. Ziel ist, dem ÖPNV ein positives Image zu verschaffen. Busse sollen als kundenfreundliches, bevorrechtigtes Verkehrsmittel wahrgenommen werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Wendlingen

Lebensraum für seltene Vogelarten

40 Jahre Naturschutzgebiet „Wernauer Baggerseen“– Daimler will Pachtvertrag für Teststrecke kündigen – Erweiterung geplant

Zusammen umfasst das Naturschutzgebiet „Wernauer Baggerseen“ und „Neckarwasen“ aktuell gut 45 Hektar. Nach Einstellung der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen