Anzeige

Wendlingen

Bogenbau und Rübengeister

04.03.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Arbeitskreis Museumspädagogik mit neuem Programm

KIRCHHEIM (pm). Der Kirchheimer Arbeitskreis Museumspädagogik bietet auch in diesem Jahr spannende und gleichzeitig lehrreiche Freizeitangebote für Kinder. So steht am 30. März ein Kids-Workshop „Schreiben mit der Gänsefeder“ auf dem Programm. Jedes Kind darf sich eine eigene Feder zum Schreiben herstellen. Außerdem wird Tinte nach einem alten Rezept angefertigt.

Am Gründonnerstag (18. April) heißt es dann wieder „Ostereier färben“. Wie schwer ist ein echtes Schwert und wie wurde es geschmiedet? Dieser Frage geht der Kids-Workshop „Schwertbau“ am 18. Mai nach. Dabei baut sich jedes Kind ein eigenes Schwert aus Holz nach dem Vorbild der Kelten, Römer oder Ritter. Am 15. Juni veranstaltet der Arbeitskreis an der Lindachschule einen Familientag. Vormittags dreht sich alles um das Steinzeitleben. Nachmittags ist das Welterbe Eiszeithöhlen Thema des Familientages.

Der Bogen war eine der genialsten Erfindungen und sicherte über Jahrtausende die Ernährung unserer Vorfahren. Beim Kids-Workshop „Bogenbau“ am 22. Juni können Kinder Pfeile schnitzen und ihren eigenen Bogen bauen. Ein zweiter Termin findet am 7. September statt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Anzeige

Wendlingen