Wendlingen

Bilder zum Thema „100 Jahre Egerländer Gmoin“

26.08.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ausstellung Egerländer Kulturschaffender im Rathaus der Stadt Wendlingen

(pm) Zum 58. Vinzenzifest findet im Rathaus der Stadt Wendlingen vom Samstag, 29. August bis 25. September die Ausstellung zum Thema „100 Jahre Egerländer Gmoin“ statt.

Bereits im 19. Jahrhundert trafen sich ausgewanderte Egerländer in landsmannschaftlichen Gruppierungen. Sie pflegten Brauch, Mundart, Lied und Tanz ihrer Heimat. Im Jahr 1906 schlossen sich die einzelnen Gruppen zusammen und veranstalteten seit 1908 jährliche Bundestreffen.

Tradition wurde nach der Vertreibung fortgesetzt

Nach der Vertreibung aus dem Egerland wurde der Bund der Eghalanda Gmoin im Jahr 1950 wieder aufgebaut.

Die Ausstellung im Wendlinger Rathaus zeigt Bilder und Texte der verschiedenen Phasen der wechselvollen Geschichte des Bundes der Egerländer Gmoin und stellt wichtige Institutionen der Egerländer Kulturpflege vor.

In der Ausstellung „100 Jahre Egerländer Gmoin“ sind auch zahlreiche Bilder aus dem Archiv der Egerländer Gmoi in Wendlingen eingearbeitet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Wendlingen