Wendlingen

Beziehungsarbeit vor Ort geht weiter

06.07.2019, Von Claudia Bitzer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Sozialminister Manfred Lucha traf gestern 14 Bürgermeister aus dem Wahlkreis Kirchheim

Die Bürgermeisterrunde mit Minister Manfred Lucha und dem Landtagsabgeordneten Andreas Schwarz Foto: Weller
Die Bürgermeisterrunde mit Minister Manfred Lucha und dem Landtagsabgeordneten Andreas Schwarz Foto: Weller

PLOCHINGEN. Geht es den Kommunen gut, geht es auch dem Land gut. Das weiß Andreas Schwarz, Landtagsabgeordneter der Grünen im Wahlkreis Kirchheim und Chef der grünen Landtagsfraktion. Deshalb bringt er immer wieder seine Minister mit den Bürgermeistern aus seinem Wahlkreis zusammen. Dieses Jahr war es Manfred Lucha, der im Plochinger Sitzungssaal mit 13 Rathauschefs und einer -chefin über den gesellschaftlichen und sozialen Zusammenhalt und eine gute Daseinsvorsorge vor Ort diskutiert hat. Im Klartext ging es in dem Fachgespräch, das der baden-württembergische Sozial- und Integrationsminister mit Landrat Heinz Eininger und dem Plochinger Bürgermeister Frank Buß anschließend zusammenfasste, um die Integrationspolitik, die Gewerbesteuer, die medizinische Versorgung, das neue Pflegeberufegesetz und die Schulsozialarbeit.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Wendlingen