Anzeige

Wendlingen

Bei der Initiative „Meine.Deine.Eine Welt“ dabei

01.09.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zwei Monate lang finden in Köngen Aktionen statt, die ein faires Miteinander in den Fokus stellen

KÖNGEN (pm). Die Gemeinde Köngen beteiligt sich als einzige Kommune im Landkreis Esslingen an der landesweiten Initiative „Meine. Deine. Eine Welt.“ der Stiftung Entwicklungszusammenarbeit Baden-Württemberg und der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt von Engagement Global, die vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung finanziell unterstützt wird.

Im Herbst 2015 unterzeichneten die Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung. Alle Länder der Erde sind dabei angehalten, diese umzusetzen. Die Bewältigung der riesigen Herausforderungen ist aber nicht allein Aufgabe von Regierungen. Auch lokale Akteure spielen dabei eine zentrale Rolle. Die Gemeinde Köngen ist auf dem Weg zur Fairtrade Gemeinde und der Verein Fair handeln engagiert sich in vielfältiger Weise für die Themen der Entwicklungszusammenarbeit.

So war es für Ursula Koch von der Gemeinde und Gerlinde Maier-Lamparter, Bildungsreferentin von Fair handeln, selbstverständlich, dass sich die Gemeinde Köngen der Initiative anschließt. Ihnen ist es in kurzer Zeit gelungen, ein umfangreiches und vielfältiges Programm zusammenzustellen. Durch die Mitwirkung von Gemeinde, Vereinen und Organisationen ist es möglich, dass vom 1. September bis 31. Oktober in Köngen zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen zum Thema „Eine Welt“ stattfinden können.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Anzeige

Wendlingen