Anzeige

Wendlingen

Bauhof kommt mit kleinen Abstrichen

21.04.2018, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Oberboihingen bringt wichtiges Neubauprojekt auf den Weg – Kosten trotz Überarbeitung der Pläne bei 1,2 Millionen Euro

Direkt neben dem neuen Feuerwehrgebäude in der Max-Eyth-Straße soll auch der Neubau des Oberboihinger Bauhofs realisiert werden. In der jüngsten Sitzung brachte der Gemeinderat das Bauvorhaben auf den Weg.

OBERBOIHINGEN. Auf 1,367 Millionen Euro hatte Architekt Volker Pfeiffer vom gleichnamigen Nürtinger Architekturbüro im Januar die Kosten für den Bau des Oberboihinger Bauhofs beziffert. Mit Baunebenkosten käme man sogar auf 1,68 Millionen Euro. Das machte offenbar eine ganze Reihe von Gemeinderäten ziemlich nervös. Eine Entscheidung wollten sie damals nicht treffen. Stattdessen erhielt Architekt Pfeiffer den Auftrag, die Pläne auf Einsparpotenzial zu überprüfen.

Für den Neubau des Bauhofs waren der Bau von zwei Hallen, drei Lagerboxen und zwei Silos vorgesehen. In der vorderen Halle, die als Lager und Fahrzeughalle mit Werkstatt genutzt werden soll, sind auch die Sozialräume der Mitarbeiter vorgesehen. In der hinteren, kleineren Halle sollen ebenfalls Fahrzeuge untergebracht und ein Lager eingerichtet werden. Und diese kleinere Halle ist in Sandwich-Bauweise geplant – eine Bauweise, die aus mehreren Schichten besteht. Häufig werden Holzplatten oder Alu-Platten verwendet, zwischen denen Dämmstoff steckt. Sandwich-Elemente werden häufig im Gewerbebau eingesetzt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Anzeige

Wendlingen