Wendlingen

Baugebiet geht in Runde zwei

22.06.2012, Von Gaby Kiedaisch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat fasst Aufstellungsbeschluss für „Stattmannstraße“

Der Gemeinderat in Oberboihingen fasste in seiner Sitzung am Mittwoch zum zweiten Mal nach 1998 den Aufstellungsbeschluss für die Einleitung des Bebauungsplanverfahrens „Stattmannstraße“.

OBERBOIHINGEN. Nachdem in den darauffolgenden Jahren verschiedene Bebauungskonzepte für die Ausweisung eines Misch- und Gewerbegebiets erörtert worden waren, wurde das Bebauungsplanverfahren schließlich doch nicht weiterverfolgt. Ursache dafür war die Tatsache, dass die Gemeinde damals nicht alle Grundstücke erwerben konnte. Dreh- und Angelpunkt damals und heute sind drei Flurstücke, die vom Eigentümer nicht verkauft werden. Ansonsten sind alle Grundstückseigentümer bereit, ihre Grundstücke zu verkaufen – mehr noch, es hatten alle sogar die dazugehörigen Kaufverträge bereits unterschrieben. Diese wurden jedoch 2002 hinfällig, nachdem zwischen dem Eigentümer der besagten Flurstücke und der Gemeinde keine Einigung zustande gekommen war. Die Gemeinde blieb am Thema jedoch dran und erneuerte ihre Befragung in den Jahren 2008 und 2011, bei der wiederum sämtliche Grundstückseigentümer bis auf einen die Zustimmung des Verkaufs aufrechterhielten.

Bei der Klausurtagung im Februar dieses Jahres beschloss der Gemeinderat schließlich, dass trotz der fehlenden Einigung das ruhende Bebauungsplanverfahren wieder aufzunehmen sei.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Wendlingen

Graffiti-Aktion beim Ferienprogramm

Zwei Tage sammelten zwölf Jugendliche am Ende des Sommerferienprogramms der Stadt Wendlingen im Jugendhaus Zentrum Neuffenstraße Erfahrungen mit Zeichenblock, Bleistift und Spraydose. Ein Graffiti-Kurs stand auf dem Programm. Angeleitet von Christian Pomplun (Foto links), der auch die Unterführung…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Wendlingen Alle Nachrichten aus Wendlingen