Wendlingen

Bau einer Traglufthalle wird möglich

04.01.2010 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat der Stadt stimmte einer Änderung des Bebauungsplans „Neue Sportanlagen Wendlingen“ zu

In seiner letzten Sitzung im Dezember hat Wendlingens Gemeinderat eingegangene Anregungen zur ersten Änderung des Bebauungsplans „Neue Sportanlagen Wendlingen – Teil West“ diskutiert und einen erneuten Auslegungsbeschluss gefällt. Der Bebauungsplan umfasst in erster Linie die Fläche des Standorts des Tennisclubs, das Freibad und die dazugehörige Parkierungsfläche.

WENDLINGEN. Geändert wurde der Bebauungsplan „Neue Sportanlagen Wendlingen“ vor allem im künftigen Areal des Tennisclubs Wendlingen. Hier wurde ein Baufenster im südlichen Bereich verändert. In die Hangkante hinein soll der Bebauungsplan künftig die Aufstellung einer zweiteilbaren Halle ermöglichen. Bisher sieht der Bebauungsplan hier die Anlage von zwei Tennisfeldern vor.

Der Tennisclub Wendlingen hatte zuvor ein entsprechendes Baugesuch zur Errichtung einer Traglufthalle über den geplanten Plätzen 1 und 2 beim Stadtbauamt eingereicht. Die geplante Traglufthalle wird mit einer Gebäudehöhe von elf Metern angegeben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Wendlingen