Anzeige

Wendlingen

Ausstellung Buch-Faltkunst verlängert

04.05.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wie kommt der Hai (Foto) ins Buch? Egal ob Wörter, Motive wie eine Rose, ein Hase, ein Herz, ein Elefant, ein Drache oder etwa ein Hai – es gibt so gut wie nichts, was man mit der Falttechnik aus alten Büchern nicht gestalten könnte. Schüler der Gustav-Heinemann-Schule aus Münsingen stellen im Rahmen der Reihe „Wendlinger Kulturzeit“ in der Stadtbücherei ihre Werke aus. Noch heute und morgen sind die Objekte während der Öffnungszeiten der Bücherei zu sehen. Die Schüler nehmen sich für diese alte Falttechnik ausrangierte Bücher vor. Die Motivwahl ist individuell, es werden auch Aufträge angenommen. Denn für dieses Projekt haben die junge Künstler eine Schülerfirma mit dem schönen Namen „Albfalter“ gegründet. Unterstützung erhalten sie von Lehrkräften; www.albfalter.de. gki

Wendlingen