Wendlingen

Aufwertung für das Städtle

28.10.2011 00:00, Von Christa Ansel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wendlingen stellt Antrag auf Aufnahme in das Förderprogramm

Verwaltung und Gemeinderat der Stadt Wendlingen wollen die Reste des alten Wendlinger Städtles erhalten und weiterentwickeln. In seiner jüngsten Sitzung beauftragte der Gemeinderat die Verwaltung, einen Antrag auf Aufnahme in das Förderprogramm zu stellen.

WENDLINGEN. Zur Erinnerung: als der Gemeinderat der Stadt über die Sanierungsmaßnahmen an den maroden Wasserleitungen und marode Fahrbahnen rund um das Wendlinger Städtle diskutierte, kam von der CDU-Fraktion der Vorschlag, den gesamten Bereich um die Wendlinger Eusebiuskirche neu zu gestalten, das Quartier städtebaulich und gestalterisch aufzuwerten.

Die Stadtentwicklung GmbH (STEG) hat im Auftrag der Stadt zwischenzeitlich eine Grobanalyse des Quartiers vorgenommen (wir berichteten). Dabei wurden städtebauliche und bausubstanzielle Missstände festgehalten und deren Behebung als durchaus lohnenswert eingestuft. Um diese städtebaulichen Erneuerungsmaßnahmen anzustoßen, stellt die Stadt jetzt beim Land einen Antrag zur Aufnahme in das Förderprogramm. So zumindest hat es der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Wendlingen