Anzeige

Wendlingen

Adrenalin für 50 Floriansjünger

22.10.2018, Von Thomas Krytzner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Jugendfeuerwehren aus Oberboihingen, Köngen und Wendlingen übten auf dem Tachenhäuser Hof den Ernstfall

Normalerweise üben die 17 Mitglieder der Jugendfeuerwehr in Oberboihingen alle 14 Tage beim Feuerwehrhaus. Doch einmal im Jahr geht’s für die Floriansjünger so richtig zur Sache. Bei der diesjährigen Hauptübung mit den Kollegen aus Köngen und Wendlingen ging es zum Einsatz auf den Tachenhäuser Hof.

Ein Gefahrgutunfall mit verletzten Menschen war Mittelpunkt der Übung der Jugendfeuerwehren aus Oberboihingen, Wendlingen und Köngen auf dem Tachenhäuser Hof. Foto: Krytzner

OBERBOIHINGEN. Punkt 14.30 Uhr kam der Alarm: Gefahrgut-Unfall mit mehreren Personen auf dem Tachenhäuser Hof. Mit Blaulicht und Martinshorn – fachmännisch Sondersignal genannt – rasten knapp 50 jugendliche Feuerwehrleute zum Einsatzort. Dort fanden sie einen brennenden Traktor mit eingeschlossener Person vor. Dieser Traktor war mit einem Anhänger und noch unbekanntem Gefahrgut unterwegs. Der Anhänger streifte ein Hindernis, wurde dabei beschädigt und Düngemittel lief aus, zum Teil auch in den nahegelegenen See beim Tachenhäuser Hof.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Anzeige

Wendlingen