Wendlingen

20-Jähriger bei Unfall tödlich verletzt

04.07.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

20-Jähriger bei Unfall tödlich verletzt

Ein Toter, ein Schwerverletzter und ein Leichtverletzter ist die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls in der Nacht zum Dienstag in Köngen. Ein 18-jähriger Mann aus Köngen war mit seinem BMW in der Kirchheimer Straße in Richtung Denkendorfer Straße unterwegs. Dabei kam er in einer Rechtskurve infolge überhöhter Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Mercedes Viano. Der Unfallverursacher und sein 20-jähriger Beifahrer wurden eingeklemmt und mussten durch die Köngener Feuerwehr aus dem Fahrzeugwrack befreit werden. Der 37-jährige Lenker des Mercedes erlitt glücklicherweise nur leichte Verletzungen. Die beiden Schwerverletzten wurden nach notärztlicher Behandlung vor Ort in Krankenhäuser gebracht. Der 20-jährige Beifahrer erlag dort noch in der Nacht zum Dienstag seinen schweren Verletzungen. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 16 000 Euro. Zur eindeutigen Klärung des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger mit der Erstellung eines Gutachtens beauftragt. lp/Foto: Oskar Eyb


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Wendlingen