Schwerpunkte

Wendlingen

04.06.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Corinna Weber, Pastoralreferentin in St. Kolumban, wird ab 1. September ihre Tätigkeit als Gehörlosenseelsorgerin in der Diözese als 100-Prozent-Stelle aufstocken. Damit endet Webers Tätigkeit in der katholischen Kirchengemeinde St. Kolumban in Unterboihingen.

Corinna Weber
Corinna Weber

Corinna Weber begeistert sich für die Gebärdensprache, mit deren Hilfe sie auf eine ganz besondere Weise mit gehörlosen Menschen in Kontakt treten kann. „Ich mache seit einigen Jahren parallel zu meiner Arbeit als Pastoralreferentin eine Fortbildung in Gebärdensprache und arbeite mit einem Teilauftrag in der Seelsorge bei Menschen mit Hörbehinderungen innerhalb unserer Diözese. In diesem Feld hat sich für mich nun eine berufliche Möglichkeit ergeben – als Gehörlosenseelsorgerin“, berichtet Weber. Sie freut sich auf diese neue Herausforderung. „Zugleich jedoch bin ich auch traurig, meine Arbeit hier zurückzulassen. Denn die vielen Menschen, mit denen ich in meinen unterschiedlichen Arbeitsfeldern zusammenarbeite, haben mich sehr geprägt. Viele tolle Aktionen, berührende Gespräche und bestärkende Begegnungen durfte ich hier erleben“, blickt Weber auf ihre Zeit in St. Kolumban zurück.

Wendlingen