14.08.2019

Riesenzecke überträgt Fleckfieber in Deutschland

Stuttgart (dpa) - Erstmals soll in Deutschland ein Mensch durch den Stich einer tropischen Riesenzecke an Fleckfieber erkrankt sein. In der Zecke sei der betreffende Erreger nachgewiesen worden, teilte die Universität Hohenheim in Stuttgart mit.

Ein Pferdebesitzer aus dem Raum Siegen…

Weiterlesen

13.08.2019

Archäologen entdecken «Zauberschatz» in Pompeji

Rom (dpa) - In Italiens berühmtester Ausgrabungsstätte haben Archäologen einen besonderen Fund gemacht, der eigene Rätsel aufgibt.

Im südöstlich von Neapel gelegenen Pompeji im «Haus des Giardino» legten Forscher eine Truhe mit exotischen Gegenständen frei, wie die italienische…

Weiterlesen

13.08.2019

Viele Tierbestände seit 1970 mehr als halbiert

Berlin (dpa) - Die weltweiten Bestände zahlreicher Tierarten in Wäldern haben sich laut einer Untersuchung in den vergangenen Jahrzehnten mehr als halbiert.

Zwischen 1970 und 2014 schrumpften die 455 untersuchten Populationen um durchschnittlich 53 Prozent, teilte die Umweltstiftung WWF…

Weiterlesen

13.08.2019

Perseiden zaubern Sternenstaub in den Nachthimmel

Heidelberg/Offenbach (dpa) - Die Perseiden-Sternschnuppen sind in der Nacht zum Dienstag immer wieder zwischen den Wolken aufgeblitzt.

«Es gibt Leute, die wirklich viele Sternschnuppen beobachtet haben», sagte Carolin Liefke, Wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Haus der Astronomie in…

Weiterlesen

13.08.2019

Rasanter Anstieg bei gemeldeten Masernfällen weltweit

Genf (dpa) - Im ersten Halbjahr 2019 gab es global gesehen die höchste Zahl an gemeldeten Masernfällen seit 2006 im gleichen Zeitraum.

Bis Ende Juli wurden in 182 Ländern nach vorläufigen Zahlen fast 365.000 Masernfälle registriert, fast drei Mal so viele wie im gleichen Zeitraum des…

Weiterlesen

12.08.2019

Maden können mit ausgefeilter Methode große Sprünge machen

New York (dpa) - Obwohl sie keine Beine haben, können manche Maden einer Studie zufolge mit einer komplizierten Methode weit springen.

Drei Jahre lang beobachteten US-Forscher kleine Mückenlarven der Gruppe Asphondylia mit speziellen Kameras und Mikroskopen. Nun schildern sie ihre…

Weiterlesen

12.08.2019

Wolken behindern oft Blick auf Perseiden-Sternschnuppen

Offenbach/Heppenheim (dpa) - Ein nahezu voller Mond und vielerorts Wolken beeinträchtigen in der Nacht zum Dienstag voraussichtlich den Blick auf die Perseiden. Dann erreicht der Sternschnuppenstrom seinen Höhepunkt.

Gedämpft wird die Vorfreude auch durch weitere Besonderheiten: So liege…

Weiterlesen

11.08.2019

Unter Beobachtung klauen Möwen seltener Essen

Langeoog/Warnemünde (dpa) - Ein Silbermöwen-Männchen kann 65 Zentimeter lang werden. Ist ein solcher Vogel mit seinem großen gelben Schnabel im Anflug, lässt mancher Strandbesucher kampflos von seinem Fischbrötchen ab.

In Warnemünde an der Ostsee etwa sind Möwen als Essensdiebe…

Weiterlesen

11.08.2019

Darum leuchten diese Haie

New York (dpa) - Bislang unbekannte Moleküle lassen zwei bestimmte Haiarten im Meer grün leuchten - zumindest in den Augen ihrer Artgenossen.

Das schreiben Forscher um Jason Crawford von der Yale University im Fachjournal «iScience» nach Analyse der Stoffe. Damit unterscheide sich der neu…

Weiterlesen

09.08.2019

Riesige Frösche bauen Felstümpel für ihre Jungen

Berlin (dpa) - Goliathfrösche bauen ihrem Nachwuchs eine Art Nest aus bis zu zwei Kilogramm schweren Steinen.

Die riesigen Tiere, die über drei Kilo auf die Waage bringen können, richten kleine Felstümpel an Flussufern ein, bevor sie laichen, schreiben Forscher des Berliner…

Weiterlesen