meldungen

Workshop „Naturgarten“

01.07.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (pm). Ein interessant strukturierter Garten mit anhaltendem Blüten-, Blatt- und Fruchtschmuck dient nicht nur der Natur – er erfreut auch den Menschen. Dabei muss die Anlage nicht kompliziert, teuer und langwierig sein. Schon mit einfachen Maßnahmen lässt sich ein Garten so um- oder neu gestalten, dass sich bald Artenreichtum einfindet und der Mensch sein kleines Paradies genießen kann. Theorie und Praxis im naturnahen Garten vermittelt der Modul-Workshop „Naturgarten“ des NABU Kreisverbandes Esslingen, bestehend aus den Einheiten „Grundlagen“ und „Praxis“. Den Kurs hält die diplomierte Gartenbauwissenschaftlerin und Gartenautorin Agnes Pahler. Das Modul „Tiere im Naturgarten“ findet statt am Samstag, 6. Juli, von 10 bis 13 Uhr, in der NABU-Scheune, Weiler Schafhof 32/1, in Kirchheim. Weitere Termine (jeweils samstags 10 bis 13 Uhr): Kurs „Elemente des Naturgartens“ am 21. September, „Der Boden als Grundlage allen Lebens“ am 12. Oktober und „Gehölze im Naturgarten (Bäume, Wildobst-Hecken/Sträucher, Stauden, Wild- und naturnahe Gartenrosen)“ am 9. November.

Eine Anmeldung ist bis jeweils drei Tage vor Veranstaltungstermin notwendig per E-Mail info@NABU-kreis-es.de oder Mobiltelefon (0176) 57 85 48 75.

Alle Details wie Teilnahmegebühr, Anmeldung und Veranstaltungsort finden sich unter www.NABU-kreis-es.de > Menüpunkt: Projekte und Seminare > Naturgarten Modulworkshop.

Tipps und Termine