meldungen

Weben im Freilichtmuseum

10.08.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN (pm). Am heutigen Samstag, 10. August, wird zwischen 13 und 17 Uhr im Freilichtmuseum in Beuren im Keller des Weberhauses aus Laichingen im Rahmen einer Handwerkervorführung das We-ben demonstriert. Simone Mack wird an einem Handwebstuhl aus dem 19. Jahrhundert arbeiten. Es handelt sich dabei um einen Flachwebstuhl mit Rollenzug, zwei Schäften und zwei Tritten. Das Material, das verwoben wird, besteht aus Leinenfäden. Diese brauchen ein bestimmtes Klima, damit sie nicht austrocknen und brechen. Bei heißem Wetter dürfte der Aufenthalt in der Dunk, dem kühlen, mit Lehmboden versehenen Keller im Weberhaus, recht angenehm sein. Bei kühlen Temperaturen jedoch löst der Aufenthalt im Keller des Hauses, das ursprünglich auf der „rauen Alb“ in Laichingen stand, keine Wohlgefühle aus. Weber litten oft an Erkältungskrankheiten, da der Aufenthalt im feuchten, kühlen Keller der Gesundheit abträglich war.

Tipps und Termine