meldungen

Walddorfhäslach wird digital

08.05.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinde erhält fast 35 000 Euro für Digitalisierungsstrategie

WALDDORFHÄSLACH (pm). Walddorfhäslach ist eine der 50 Kommunen des Landes Baden-Württemberg, die im Rahmen des Wettbewerbes „Digitalisierungsstrategie BW – Verwaltung 4.0 – Digitale Zukunftskommune“ Fördergelder in Höhe von 34 800 Euro erhält.

Das Land Baden-Württemberg hat im Rahmen der bundesweiten Digitalisierungsstrategie den Wettbewerb „Digitale Zukunftskommune@bw“ ausgerufen. Bis zu 50 Kommunen werden bei der Erstellung einer eigenen kommunalen Digitalisierungsstrategie mit insgesamt 2,3 Millionen Euro Fördermittel unterstützt. Bei der Digitalisierungsstrategie handelt es sich um ein Planungswerk, das aufzeigen soll, wie in einer – bereits digitalisierten – Gemeindeverwaltung das digitale Verwaltungshandeln noch stärker implementiert werden kann. Die Vergabe von Aufträgen an Dienstleister sind mit maximal 80 Prozent förderfähig. Jede geförderte Kommune muss die Digitalisierungsstrategie innerhalb von zehn Monaten erarbeiten.

Die Gemeindeverwaltung Walddorfhäslach wird mit dem Rechenzentrum Reutlingen/Ulm und dem Gemeindetag Baden-Württemberg zusammenarbeiten.

Tipps und Termine