meldungen

Vortrag zum Gesundheitssystem

07.04.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (pm). Armut ist ein Thema, das die Menschen in Deutschland bewegt und berührt. Und obwohl Deutschland immer reicher wird, nimmt auch die Armut hierzulande immer mehr zu. Dass Armut krank macht, wird dabei viel zu oft unterschätzt und vernachlässigt. Am Dienstag, 10. April, 19.30 Uhr, fordert Gerhard Trabert, Professor für Sozialmedizin und Sozialpsychiatrie, im Kulturzentrum Dieselstraße, Dieselstraße 26, neue medizinische Versorgungswege, die auch die Lebenssituation sozial benachteiligter Menschen erkennt, benennt und Benachteiligungsmechanismen abschafft. Veranstalter ist der Arbeitskreis Ökonomie Esslingen mit der Katholischen Erwachsenenbildung im Landkreis Esslingen.

Tipps und Termine