meldungen

Vorbereitung für das Stadtteilfest

10.04.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (nt). Das Projekt „Klein-Tischardt unterwegs“ nimmt zunehmend Gestalt an. Im Rahmen des Wettbewerbs „Quartier 2020 – Gemeinsam.Gestalten“ des baden-württembergischen Ministeriums für Soziales und Integration wird der Stadtbezirk mit 50 000 Euro Fördermitteln bedacht, die in Prozesse der Quartiersentwicklung fließen sollen. Im Juni hatten 100 Bürger bei einem Spaziergang zahlreiche Ideen zur verkehrlichen Situation, der Entwicklung von Grünflächen und Spielplätzen, Barrierefreiheit und Veranstaltungen eingebracht.

Im September wurden diese Anregungen bei einem Workshop konkretisiert. Und eines der Ergebnisse davon ist ein Stadtteilfest, das am Samstag, 20. Juli, stattfinden soll. Um es vorzubereiten, treffen sich alle Interessierten am Mittwoch, 10. April, um 18 Uhr in der „Silberburg“ in der Wilhelmstraße 1. Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Tipps und Termine