meldungen

Tübingen im Mittelalter

20.03.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN-UNTERBOIHINGEN (pl). Die Ortsgruppe Unterboihingen des Schwäbischen Albvereins macht am Sonntag, 31. März, eine Stadtführung in Tübingen unter dem Titel „Tübingen im Mittelalter“. Die erste schriftliche Nennung Tübingens ist aus dem Jahr 1078. Die Grafen von Tübingen waren eines der einflussreichsten Adelsgeschlechter. Unter ihnen erhielt Tübingen unter anderem das Stadtrecht. Treffpunkt ist um 12.35 Uhr am Bahnhof Gleis 2 in Wendlingen. Die Wanderführer Ingrid und Rainer Pluschys bitten um weitere Anmeldungen, es sind noch einige Plätze frei, Telefon (0 70 24) 70 82. Ein Unkostenbetrag wird erhoben.

Tipps und Termine