meldungen

Tage der Aussichten in Nürtingen

07.06.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Märchenlesungen, Yoga und Picknick in besonderem Ambiente

NÜRTINGEN (pm). Die Topographie der Region Stuttgart ist einzigartig und bietet unvergleichliche Aussichten. Dieser landschaftlichen Besonderheit widmet die Regio Stuttgart Marketing- und Tourismus das Wochenende „Tage der Aussichten“. Knapp 30 Kommunen aus der Region beteiligen sich am 29. und 30. Juni mit einmaligen Programmpunkten.

Auch in Nürtingen stehen an diesem Wochenende einige besondere Veranstaltungen auf dem Programm. Am Sonntag, 30. Juni, öffnen die Turmwächter den Turm der Stadtkirche St. Laurentius und laden gemeinsam mit der Stadt zu zwei Märchenstunden ein.

Tilo Conrad startet um 15 Uhr mit einer Lesung speziell für Kinder. Bei dieser Veranstaltung muss mindestens eine Aufsichtsperson die Kinder begleiten. Nach der Lesung können die kleinen und großen Gäste noch nachspüren, wie das Leben im Turm früher wohl war und die Aussicht auf die Stadt, das Neckartal, die Streuobstwiesen und den Albtrauf genießen. Zwischen 16 und 18 Uhr wird der Turm für alle Besucher geöffnet. Um 18.30 Uhr startet dann die zweite Lesung, dieses Mal für Erwachsene. Geschichten erzählen Andreas Haussmann und Bertram Till – jeder auf seine Weise. Haussmann trägt die gesammelten Märchen der Gebrüder Grimm vor.

Statt der Stimme wählt Till die Saiten und erzählt mit selbst komponierten Gitarrenstücken von Liebe, Lust und Leben. Wer genau zuhört, kann in seinem expressiven Spiel und den musikalischen Themen die unterschiedlichen Lebensphasen erkennen und schlägt damit einen Stimmungsbogen zu den erzählten Märchen.

Die Teilnehmerzahl für die Lesungen ist jeweils auf 33 Personen begrenzt, eine Anmeldung ist daher zwingend erforderlich. Anmeldung am i-Punkt im Rathaus, unter Telefon (0 70 22) 7 53 81 oder per E-Mail an touristinfo@nuertingen.de.

Während am Sonntagnachmittag Lesungen auf dem Kirchturm stattfinden, wird es am Sonntagmorgen, um 11 Uhr, sportlich entspannt. Gemeinsam mit der Sammlung Domnick und „Aura – Yoga und Klang“ lädt die Stadt Nürtingen zu einer Yogaeinheit mit anschließendem Picknick ein. Die Sammlung Domnick auf der Oberensinger Höhe bietet neben hochkarätigen Kunstwerken einen tollen Ausblick auf die Stadt und den Albtrauf.

Die Yogastunde in der freien Natur wird begleitet durch den Einsatz von Klangschalen, Gongs und weiteren Instrumenten, so können die Teilnehmenden in die Welt der Klänge eintauchen und die heilende Wirkung des Klangs erfahren. Körperübungen, Tiefentspannung und Meditation runden die Stunde ab.

Jeder Teilnehmer muss seine Yogamatte und sein Picknick selbst mitbringen. Die Yogastunde und das anschließende Picknick dauern anderthalb bis zwei Stunden. Näheres ebenfalls im Rathaus.

Die Broschüre „Tage der Aussichten“ mit allen teilnehmenden Kommunen und weiteren Details zu den Veranstaltungen gibt es ebenfalls im i-Punkt im Rathaus.

Tipps und Termine