meldungen

Osterferien-Programm

11.04.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEUREN (pm). Das Freilichtmuseum Beuren hält über die Osterzeit ein umfangreiches Programm bereit. Ausflügler finden auch an Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag offene Türen.

Mitmachaktionen gibt es am Mittwoch, 17. April, von 13 bis 17 Uhr zum Basteln von Osternestle aus Heu und Ostereierfilzen sowie am Karfreitag, 19. April, von 13 bis 17 Uhr zum „Ostereier färben mit Naturfarben“ für Kinder unter fachkundiger Anleitung. Am Samstag, 20. April, von 13 bis 17 Uhr und am Ostersonntag, 21. April, von 11 bis 17 Uhr kommt Zuckerbäcker Ralph Waldmann aus Leinfelden-Echterdingen ins Museumsdorf und zeigt das traditionsreiche Gießen von Zuckerhasen. Für Kinder gibt es am Ostersonntag von 9 bis 11 Uhr eine Ostereiersuche.

Für die Osterferien bietet das Freilichtmuseum ein Familien-Programm mit Führungen zu ausgewählten Themen durchs Museumsdorf und Mitmachaktionen für die ganze Familie. Die Führungen sind am Dienstag, 16. April, um 11 Uhr „Dreck macht Speck“, am Donnerstag, 18. April, um 11 Uhr „Wie war es vor 100 Jahren?“. Am Dienstag, 23. April, geht es durch „Scheunen und Ställe“ und am Donnerstag, 25. April, um 11 Uhr wird „Tierspuren in der Streuobstwiese“ nachgegangen.

Neben den Mitmachaktionen zum Osterfest stehen die beiden Mitmachaktionen am Mittwoch, 24. April, ab 13 Uhr „Produkte zur Körperpflege aus Frühlingskräutern“ und am Freitag, 26. April, ab 13 Uhr „Filzen mit Lockenwolle“ auf dem Programm. Zu diesen beiden Aktionen ist eine Anmeldung nötig.

Das Freilichtmuseum ist dienstags bis sonntags von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Tipps und Termine