meldungen

Kunst am Weg

06.06.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GRAFENBERG (pm). An diesem Sonntag stellt sich Grafenberg künstlerisch vor. Zusammen mit rund 40 Künstlern hat die Gemeinde einen Kunstspaziergang organisiert. Nicht nur private Eigentümer stellen am Sonntag ihre Scheunen, Garagen oder Vorgärten für Künstler zur Verfügung, damit diese dort ihre Kunstwerke präsentieren können. Auch diverse öffentliche Gebäude haben die Türen geöffnet.

Der Weg führt vom Kindergarten Brunnäcker die Brunnenstraße hoch auf die Kleinbettlinger Straße, dann die Kelterstraße hinauf zum Rathaus. Von dort geht es weiter bis zum Backhaus und dann in die Friedhofstraße hoch zum Grafenberg und wieder zurück zur Kelter. An jeder Station liegen kleine Faltpläne für die Besucher bereit.

Von 11 bis 17 Uhr sind die künstlerischen Werke von Malerei und Zeichnung, Fotografie, Keramik, Literatur, Holzkunst, Patchwork, Weidengeflechte, Figuren aus Pappmaché, Tiffanyarbeiten, Näharbeiten, Schmuck, Schrottfiguren, Kreatives aus dem Garten und Stationen für Kinder zu sehen. Auch Kulinarisches wird angeboten. Unterwegs können die Kinder an einem Ratequiz teilnehmen. Zudem sind Sandra Linsenmayer und Luis Arellano als Straßenmusiker auf der Strecke den ganzen Tag unterwegs. Autorin Rosemai Konzelmann liest immer mal wieder aus ihrem Buch. Die Jugendkapelle der Musikvereine Grafenberg und Riederich spielt ab 14 Uhr zuerst im Garten von Familie Schmon, dann an der Kelter und zum Abschluss am Backhaus.

Tipps und Termine