meldungen

Krise in Libyen

08.07.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (vhs). Am Dienstag, 16. Juli, 19.45 Uhr, spricht der Orientalist und Historiker Matthias Hofmann über „Libyen – Diktatur, Revolution, Bürgerkrieg und Flüchtlingskatastrophe“. Hofmann beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der politischen Entwicklung im Nahen Osten. Zu seinen Auftraggebern gehören unter anderem die Landeszentrale für politische Bildung und die Bundeswehr, für die er als interkultureller Einsatzberater für Afghanistan tätig war. Das Seminar findet in der Schloßbergschule statt. Anmeldungen unter Telefon (0 70 22) 7 53 30 oder im Internet unter www.vhs-nuertingen.de.

Tipps und Termine