meldungen

Im Freibad trat Chlorgas aus

14.05.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lcs). Zu einem kleinen Zwischenfall ist es am gestrigen Sonntagmorgen gegen 8 Uhr auf dem Gelände des Nürtinger Freibades gekommen. Beim Wechseln einer Chlorgasflasche durch eine Bademeisterin ist eine kleine Menge Chlorgas ausgetreten. Die Nürtinger Feuerwehr war mit fünf Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften vor Ort. Die Messungen der Floriansjünger ergaben indes, dass die entwichene Menge des Gases so klein war, dass sie unter dem Grenzwert lag, der bedenklich gewesen wäre. Trotzdem habe die Feuerwehr veranlasst, dass die Bademeisterin zur Sicherheit vom Rettungsdienst untersucht wurde, wie Feuerwehr-Abteilungskommandant Rolf Binder auf Anfrage mitteilte. Badegäste haben sich zum Zeitpunkt des Vorfalls noch keine im Freibadgelände befunden.

Tipps und Termine