meldungen

Grüne in der Villa Reitzenstein

07.05.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Bei schönstem Frühlingswetter fand die erste Besichtigung der Villa Reitzenstein statt. Der Ortsverein Aichtal-Neckartal von Bündnis 90/Die Grünen hatte unter der Leitung von Waltraud Hoyer und Heino Pauly die geführte Gruppenreise ausgeschrieben, und sie fand so großen Anklang, dass aus einer drei restlos ausgebuchte Fahrten wurden. Ein Bus brachte die vor Vorfreude Gespannten direkt vor das Tor der Villa Reitzenstein. Wird das Zusammentreffen mit dem grünen Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg gelingen? Hausherr Winfried Kretschmann hatte Zeit für ein Gruppenfoto auf der imposanten Treppe, die in den weitläufigen Park führt.

Bei der Führung wurde ein guter Einblick in die Geschichte und in das Tagesgeschehen in der Villa Reitzenstein ermöglicht: Wie sind die Arbeitsabläufe, wo ist das Büro des Landesvaters, wie läuft eine Kabinettssitzung ab und warum am Mittwoch am meisten über Landespolitik in der Tageszeitung zu lesen ist. Im Kabinettssaal, der „Herzkammer“ der baden-württembergischen Landespolitik, konnten die Besucher auf den Stühlen um den mächtigen ovalen Tisch Platz nehmen, wo sonst die Ministerrunde tagt. Ingrid Grischtschenko, persönliche Mitarbeiterin des Ministerpräsidenten und Leiterin seines Wahlkreisbüros in Nürtingen, gesellte sich zu der Führung.

Tipps und Termine