meldungen

Gespensterspuk

11.05.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (pm). Kürzlich war das Theater Fritz und Freunde auf Einladung der Stadtbücherei eigens aus Augsburg angereist, um Otfried Preußlers Kinderbuchklassiker „Das kleine Gespenst“ mit fünf Schauspielern und einem Musiker auf die große Bühne im Treffpunkt Stadtmitte zu bringen. Zur Geschichte: Das kleine Nachtgespenst wünschte sich so sehr, auch einmal den hellen Tag erleben zu dürfen, doch als es tatsächlich zur Mittagszeit erwachte, war im Städtchen Eulenstein gerade ein großes Jubiläumsfest im Gange. Und da lässt sich auch für ein Taggespenst so einiges durcheinanderwirbeln.

Mit wandelbarem Bühnenbild und tollen Kostümen erzeugte das Theater Fritz und Freunde die passende Atmosphäre, um im Nu tief in die Geschichte eintauchen zu können. Die fünf Darsteller schlüpften dabei mühelos in 16 unterschiedliche Rollen und verzauberten die zahlreichen kleinen und großen Zuschauer mit ihrem professionellen und äußerst unterhaltsamen Spiel. Das Theater traf mit der klassischen und witzigen Umsetzung der Buchvorlage rund um das liebenswerte Gespenst genau ins Schwarze, mit dem Fazit: man muss es einfach mögen. Bestens unterhalten verließ das begeisterte Publikum nach dem Schlussapplaus den Saal.

Tipps und Termine