meldungen

Führungen im Stickereimuseum

27.04.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WOLFSCHLUGEN (pm). Im Dachgeschoss des Wolfschlugener Rathauses verbirgt sich ein „weißer Schatz“. Wer noch nicht weiß, dass Wolfschlugen bereits seit Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts für seine Stickereikunst bis ins englische Königshaus bekannt war, der sollte unbedingt einen Blick in das Stickereimuseum wagen. Diese Stickereiprodukte sind im Rathaus dauerhaft zu sehen. Am Sonntag, 28. April, finden jeweils um 14.30 und 16 Uhr Führungen mit Ellen Gottschalk und Rose Hihn durch das Stickereimuseum im Rathaus Wolfschlugen (2. OG) statt. Geöffnet ist die Ausstellung von 14 bis 17 Uhr. Es wird darum gebeten, den Hintereingang des Rathauses zu benutzen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Tipps und Termine