meldungen

Essbare Wildpflanzen

10.07.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(la) Am Samstag, 20. Juli, von 9.30 bis 13 Uhr veranstaltet das Naturschutzzentrum Schopflocher Alb in Zusammenarbeit mit Isabelle Paak, zertifizierte Fachberaterin für Selbstversorgung mit essbaren Wildpflanzen (HfWU), ein Seminar über heimische essbare Wildpflanzen im Jahresverlauf. Neben Praxistipps zur Zubereitung erfahren die Teilnehmer Wissenswertes über die Inhaltsstoffe der Pflanzen, abschließend lässt man sich kleine Leckereien aus „Wildem“ schmecken. Es wird eine Teilnehmergebühr erhoben.

Information und Anmeldung bis 16. Juli im Naturschutzzentrum unter Telefon (0 70 26) 95 01 20.

Tipps und Termine