meldungen

Durch die Hölle und zurück

12.06.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GRAFENBERG (pm). Eine sportliche Wanderung bietet die Ortsgruppe Grafenberg des Schwäbischen Albvereins am Sonntag, 24. Juni, an. Die Strecke wird 18 Kilometer lang sein, es wird mit fünf bis sechs Stunden Gehzeit gerechnet bei 700 Aufwärts- und 800 Abwärtsmetern.

Die Route verläuft von der Haltestelle „Bad Urach Wasserfall“ zum Gütersteiner und Bad Uracher Wasserfall. Nach einer kurzen Pause mit Grillmöglichkeit an der Rohrauer Hütte geht es weiter zum Gelben-, Sonnen- und Rossfels. Dazwischen werden die Dettinger Höllenlöcher durchstiegen. Endpunkt der Wanderung ist an der Neuhäuser Kelter. Da die Wanderung oft an der Albkante verläuft, sind Trittsicherheit und gute Ausdauer erforderlich. Die Wanderung findet auch bei Regen statt. Abschluss ist im Sportheim Grafenberg.

Treffpunkt für die Wanderung ist um 9 Uhr am Bahnsteig in Metzingen-Neuhausen zur gemeinsamen Zugfahrt bis „Bad Urach Wasserfall“. Die Veranstaltung ist begrenzt auf 25 Teilnehmer. Wanderführer ist Joachim Defrancesco. Eine Anmeldung ist nötig bis zum 21. Juni an jojode@live.de oder über Telefon (0 71 23) 3 25 97.

Tipps und Termine