meldungen

Der naturnahe Garten

02.07.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (pm). Landesweit wird ein starker Rückgang von Vögeln und Insekten beobachtet. Der zunehmende Verlust von Lebensräumen führt zu einem drastisch verringerten Nahrungsangebot für wild lebende Tiere. Ein interessant strukturierter Garten mit anhaltendem Blüten-, Blatt- und Fruchtschmuck dient nicht nur der Natur – er erfreut auch den Menschen. Theorie und Praxis im naturnahen Garten vermittelt der Modul-Workshop „Naturgarten“ des Nabu-Kreisverbandes Esslingen, bestehend aus den Modulen „Grundlagen“ und „Praxis“. Der erste Kurs des Moduls „Grundlagen“ findet am Samstag, 7. Juli, von 10 bis 13 Uhr im Schaugarten von Michael Eppinger, Uhlbacher Straße 68, in Esslingen-Rüdern statt. Eine Teilnahmegebühr ist bar vor Ort zu entrichten. Eine Anmeldung bis zum 4. Juli ist unbedingt erforderlich: entweder per EMail an info@NABU-kreis-es.de oder telefonisch über (01 76) 57 85 48 75 oder (0 71 53) 6 19 97 90. Den Kurs hält die diplomierte Gartenbauwissenschaftlerin und Gartenautorin Agnes Pahler.

Alle Details, weitere Module und Termine finden sich unter www.NABU-kreis-es.de

Tipps und Termine