meldungen

22.02.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Polizeidirektor Markus Schweikert hat zum Jahresbeginn die Leitung des Polizeireviers Esslingen übernommen. Er tritt damit die Nachfolge von Polizeidirektor Peter Schubert an, der im März vergangenen Jahres in den Ruhestand verabschiedet worden war. Schweikert begann 1996 mit der Ausbildung zum mittleren Polizeivollzugsdienst in der damaligen 5. Bereitschaftspolizeiabteilung in Böblingen. Es folgten Verwendungen als Sachbearbeiter im Bezirks- und Streifendienst beim Polizeirevier Böblingen und von 2000 bis 2003 das Diplomstudium an der Fachhochschule für Polizei in Villingen-Schwenningen. Anschließend war er bei der Polizeidirektion Böblingen unter anderem als stellvertretender Dienstgruppenleiter und im Bereich Prävention eingesetzt. Ab 2005 führte sein Werdegang über das Landeskriminalamt und die Landespolizeidirektion Stuttgart I für mehrere Jahre ins Innenministerium. Dort war er bis 2018 als Referent für Personalentwicklung tätig und zuletzt hauptsächlich mit der Umsetzung der Einstellungsoffensive für den polizeilichen Nachwuchs betraut. Schweikert ist 42 Jahre alt, verheiratet und lebt in Stuttgart.

Tipps und Termine