Schwerpunkte

meldungen

08.06.2022, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Studentin Jessica Minuth der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen hat für ihre Bachelorarbeit im Studiengang Gesundheits- und Tourismusmanagement den AOK-Förderpreis erhalten. Sie bekommt ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro. Der AOK-Förderpreis wird in jedem Semester an Studenten der HfWU mit den besten Abschlussarbeiten vergeben. Jessica Minuth wählte das Thema „New Work – der Wandel der Arbeitswelt“ für ihre Abschlussarbeit. „Durch die positiven Auswirkungen von New-Work-Maßnahmen – beispielsweise weniger psychische Belastung, Stress und weniger Krankentage aufgrund einer verbesserten Work-Life-Balance – kann das Gesundheitssystem entlastet werden. Gleichzeitig kann auch das Personal im Gesundheitswesen durch die Einführung von neuen Arbeitsmodellen und -methoden profitieren und somit durch verbesserte Arbeitsbedingungen entlastet werden“, sagt Minuth. pm

Tipps und Termine