meldungen

29.11.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am 17. November hatten die 57 Mitgliedsverbände der Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe Baden-Württemberg die Wahl. Bärbel Kehl-Maurer aus Nürtingen, Brigitte Stähle, Ines Vorberg, Hubert Seiter, Jürgen Hanke, Ulrich Schwarz und Karlheinz Schneider wurden als „Anwälte in Sachen Selbsthilfe“ in die Vorstandsämter für die nächsten drei Jahre gewählt. Die Indikationsübergreifende Interessenwahrnehmung, der Aufbau von unabhängigen Beratungsstellen und die Durchsetzung von Teilhabe und Patientenrechten sind Arbeitsschwerpunkte in der nächsten Legislatur des Dachverbandes.

Tipps und Termine