Schwerpunkte

meldungen

29.06.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) ernannte in einer Feierstunde die Stadtplanerin Dr. Anke Karmann-Woessner zur Honorar-Professorin. Sie ist der Hochschule seit zehn Jahren als Lehrbeauftragte verbunden. Hochschulrektor Professor Dr. Werner Ziegler wies bei der Feierstunde in Nürtingen auf den außergewöhnlichen Einsatz der Lehrbeauftragten für die Hochschule hin. Gerade eine Hochschule für angewandte Wissenschaften sei auf den Brückenschlag in die Praxis angewiesen. Einstimmig hätte der Senat der Auszeichnung zugestimmt. Professor Sigurd Henne, Prodekan der Fakultät Landschaftsarchitektur, Umwelt- und Stadtplanung, hob in seiner Laudatio unter anderem die Tätigkeit von Karmann-Woessner im Ausland und in der öffentlichen Verwaltung hervor. Diesbezügliche Erfahrungen in der Lehre weiterzugeben, sei für die Studierenden ein besonderer Gewinn. Professorin Bü Prechter betonte in ihrem persönlichen Rückblick auf verschiedene gemeinsame berufliche Wegmarken, die „fast unerschöpfliche Energie und Ausdauer“ der Geehrten und ihre engagierte, begeisternde Art.

„Es ist ein schönes Gefühl, auf diese Weise in die Hochschul-Familie aufgenommen zu werden“, so Karmann-Woessner in ihrer Dankesrede. Die Tätigkeit als Lehrbeauftragte ermögliche auch ihr, frühzeitig aktuelle Fragestellungen zu diskutieren, sich neuen Herausforderungen zu stellen und vor allem auch interdisziplinär zu arbeiten. Einen Lehrauftrag hat Karmann-Woessner an der HfWU in Nürtingen im Studiengang Landschaftsarchitektur und Landschaftsplanung seit 2003. Die Diplom-Ingenieurin hat an der Technischen Hochschule Darmstadt Architektur mit der Vertiefungsrichtung Städtebau studiert und wurde an der Technischen Universität Kaiserslautern promoviert. Zu ihren beruflichen Stationen gehören Tätigkeiten in verschiedenen Planungsbüros, in den Stadtverwaltungen von Birmingham (England) und Moulins sur Allier (Frankreich), sowie bei der Regierung von Mittelfranken in Ansbach und der von Unterfranken in Würzburg. Seit 2009 leitet Karmann-Woessner das Amt für Stadtentwicklung und Städtebau der Stadt Böblingen.

Tipps und Termine