Anzeige

Region

Zweites Gaugrenztreffen des Albvereins in Walddorfhäslach

16.03.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zweites Gaugrenztreffen des Albvereins in Walddorfhäslach

Am vergangenen Sonntag kamen die Wanderfreunde der Albvereins-Ortsgruppen Altenriet, Neckartailfingen, Neckartenzlingen, Schlaitdorf und Walddorfhäslach zum zweiten Gaugrenztreffen zusammen. Mehr als 130 Mitglieder waren der Einladung des Albvereins Walddorfhäslach zu einem historischen Rundgang durch die Gemeinde gefolgt. Das Gaugrenztreffen entstand aus einer Idee des Neckartenzlinger Wanderführers Franz Sperner und soll künftig einmal im Jahr abwechselnd stattfinden. Der Vertrauensmann der Ortsgruppe Walddorfhäslach, Albert Welsch, informierte die Teilnehmer über die Entstehungsgeschichte Häslachs von 1120 bis heute. Gauobmann Günter Walter vom Ermsgau erläuterte in Kurzform die Bedeutung der Wandertouren und die Pflege der Denkmäler und des Brauchtums. Vom Parkplatz der Festhalle ging es vorbei am bekannten Sägewerk zum Walddorfer Backhaus, über das Dorfgemeinschaftshaus bis zum alten Rathaus/Alte Schule, zur Kirche und von dort in das schöne Landschaftsgebiet Sulzeiche zum Höhenweg bis zum Wasserturm. ha

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 53%
des Artikels.

Es fehlen 47%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region