Region

Zuwachs bei aktiven Musikern ab 60 Jahren

15.03.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Blasmusikverband Esslingen hielt seine Hauptversammlung in Neckartenzlingen ab

NECKARTENZLINGEN (pm). Die Hauptversammlung des Blasmusikverbandes Esslingen hat dieses Jahr der Musikverein Neckartenzlingen ausgerichtet. Präsident Markus Grübel, CDU-Bundestagsabgeordneter im Wahlkreis Esslingen, konnte Vertreter der 51 Mitgliedsvereine des Verbandes und zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Im Rückblick verwies Grübel auf die vielfältigen Aktivitäten im vergangenen Jahr, so das Kreismusikfest in Hochdorf mit Festzug und Massenchor.

Der Blasmusikverband Esslingen kann auf stabile Zahlen verweisen, erklärte der Vizepräsident Ralf Krasselt. Die 51 Vereine hätten 3871 aktive und rund 9000 fördernde Mitglieder. Leicht gesunken sei die Zahl der Aktiven unter 18 Jahren auf derzeit 1861 Jungmusiker. Einen Zuwachs können dagegen die aktiven Musiker über 60 Jahre verzeichnen (171 Musiker).

Sinja Wernz informierte für die Bläserjugend über die erfolgreichen D-Lehrgänge und das Kreisjugendblasorchester. Zurzeit spielen in dem Auswahlorchester 70 junge Musikerinnen und Musiker im Alter von 16 bis 27 Jahren aus 28 Vereinen. Wie für ein Jugendauswahlorchester üblich, seien im vergangenen Jahr viele neue Musiker aufgenommen worden. Mit Paul Jacot sei ein engagierter Dirigent gefunden worden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Region