Region

Zuschuss für Festhalle bewilligt

17.03.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Freude in Neckartailfingen: 630 000 Euro kommen vom Land für den Neubau

NECKARTAILFINGEN (pm). Während eines Besuches in Neckartailfingen, bei dem die Landtagsabgeordneten Jörg Döpper (CDU) und Ulrich Noll (FDP) von Bürgermeister Jens Timm einen Überblick über die vorgesehene Sanierung der Straßenbereiche in der Tübinger, Stuttgarter und Alleenstraße bekamen, überbrachten sie dem Bürgermeister die freudige Nachricht, dass das Land einen Zuschuss von 630 000 Euro für den Neubau der Festhalle gibt.

Neckartailfingen plant im Rahmen des zweiten Teils der Sanierung der Ortsmitte auch den Bereich des bisherigen Festplatzes neu zu gestalten. In diesem Zusammenhang hatte der Gemeinderat beschlossen, die bisherige Gemeindehalle und den alten Bauhof abzubrechen und eine Fest- und Kulturhalle neu zu bauen. Hierbei wird auf den Erhalt der Neckarallee ein besonderes Augenmerk gerichtet sein, allerdings soll eine Neuordnung des Areals über einen Architektenwettbewerb erreicht werden. Nunmehr konnten die beiden Abgeordneten im Namen von Wirtschaftsminister Ernst Pfister persönlich die frohe Botschaft überbringen. Nachdem die bisherige Gemeindehalle aus energetischen Gesichtspunkten wirtschaftlich nicht mehr auf einen guten Stand zu bringen war, wurde der Neubau der Festhalle berücksichtigt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Anzeige

Region