Region

Zufrieden mit der Premiere

25.09.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das „1. Keltenfest am Heidengraben“ lockte am Wochenende 8000 Besucher an – Wiederauflage ist geplant

Das „1. Keltenfest am Heidengraben“ legte am Wochenende eine beachtliche Premiere hin. Bei der Erstauflage des neu konzipierten Historik-Spektakels auf dem Hülbener Flugplatz konnten die Veranstalter von Fakt, dem Förderverein für Archäologie, Kultur und Tourismus, und MPS (Gesellschaft für Marketing und Presseservice) rund 8000 Besucher verzeichnen.

Am Sonntag flanierten viele Familien über das Festgelände. pm
Am Sonntag flanierten viele Familien über das Festgelände. pm

(pm) „Das ist ein ordentlicher Auftakt“, sagte MPS-Agenturleiter Jürgen Wünsche kurz nach Toresschluss zur Besucherbilanz. Der Auftakt stimme positiv hinsichtlich einer Fortführung der Veranstaltung in den kommenden Jahren.

Auch Fakt-Vorsitzender Peter Heiden zieht ein positives Resümee: „Mich persönlich freut es besonders, dass die Stimmung auf dem Gelände so hervorragend war. Ich habe den Eindruck, dass wir das Thema Kelten erfolgreich an die breite Öffentlichkeit herantragen konnten.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Region

Papagena unterm Jusi

Zum 25-jährigen Bestehen lud die Kohlberger Musikschule Opernsolisten aus Wien ein

KOHLBERG. Die Musikschule hat aus Anlass ihres 25-jährigen Bestehens den Grundschülern am Jusi einen Opernworkshop ermöglicht. Wiener Opernsolisten übten mit den Kindern Mozarts…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region