Region

Zu Eduard Mörikes Lieblingsplätzen am Albrand

19.07.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Unsere Sommerserie mit Wandertipps des Albvereins startet heute wieder Die erste Tour führt zu grandiosen Ausblicken ganz in der Nähe

Touren-Stenogramm

Verlauf: Bissingen Pferch Breitenstein Spitziger Fels Rauber Teck Bissingen Länge: 16 Kilometer (6 Stunden) Anstiege: 600 Höhenmeter Charakter: aussichtsreich, reiche Flora, geologisch und geschichtlich interessant, Rastplatz, aber größere Höhenunterschiede Einkehrmöglichkeiten: Bissingen, Ochsenwang, Teck Kartenempfehlung: Zimmermanns Freizeitkarte Nürtingen, Kirchheim und die Mittlere Alb; 1:50000; erhältlich im Buchhandel und bei unserer Zeitung

(r/sav) Der Sommer ist da. Die Ferien nahen. Die Lust an der Bewegung in der freien Natur erreicht jetzt ihren Höhepunkt. Auch in diesem Sommer haben sich Albverein und unsere Zeitung zusammengetan, um Sie, liebe Leser, mit Tipps für schöne Wanderungen im Schwabenländle zu versorgen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Region