Anzeige

Region

Zombies sind nicht tot zu kriegen

27.09.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Viele Starts: Schwulen-Komödie, Rache-Saga und Splatteraction

(osc) Neue Filme prasselt es diese Woche im Kinopalast. Gleich drei Bundesstarts gibts, und dazu noch mal drei Streifen, die bereits vor ihrem eigentlich Bundesstart anlaufen. Also denn keine langen Vorreden, Oscarle, ab ins Getümmel!

Das erste bundesstartliche Getümmel findet im Ehebett zweier Männer statt. Nicht was ihr denkt! Beide sind nicht schwul, sie tun nur so, um die Kinder des einen via gleichgeschlechtlicher Ehe abzusichern. Eigentlich hört sich der Plot von Chuck und Larry so an, als könnte er für einen Haufen fein verwickelter, humoriger Situationen sorgen. Aber vorsichtig, in die Rolle des einen Nicht-Schwulen schlüpft Adam Sandler. Er ist der Feuerwehrmann, der sich von seinem Kumpel dazu bringen lässt, ihm vorgeblich homoerotisch aus der Patsche zu helfen. Seinen Kumpel, Ehemann und Nicht-Geliebten mimt Kevin James, bekannt aus King of Queens. Also: Mit den beiden wird das Ganze relativ platt. Und dennoch toppte der Streifen in den USA alles in Grund und Boden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Anzeige

Region