Anzeige

Region

Zeitreisende im Nürtinger Schlosskeller

27.03.2014, Von Jennifer Baca — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neueste Theaterkooperation der Albert-Schäffle- und der Bodelschwinghschule erhält viel Applaus

Ein Kreuzritter, Baron von Lauterburg-Schwesig und seine Nichte sowie Menschen aus der Bronzezeit im Nürtinger Schlosskeller. Das zwölfte Theaterstück der Albert-Schäffle-/Bodelschwingh-Kooperation verwirklichte diese und andere kuriose Gegebenheiten. Tosender Applaus zeigte, dass das Stück beim Publikum im voll besetzten Schlosskeller gut ankam.

Viel Merkwürdiges ereignete sich im Nürtinger Schlosskeller.  Foto: jeb
Viel Merkwürdiges ereignete sich im Nürtinger Schlosskeller. Foto: jeb

NÜRTINGEN. In Nürtingen, „der kleinen Neckarmetropole“, gehen seltsame Dinge vor sich. Eine esoterische Tanzgruppe blockiert mit einem Sit-in die Parkhauszufahrt zum NC, Bankräuber der Volksbank werden von einem Kreuzritter und einer Bauchtänzerin aufgehalten, Baron von Lauterburg-Schwesig und seine Nichte verursachen einen Menschenauflauf. – Diese und andere schlagzeilenreife Botschaften klingen aus „Radio Aktiv“, dem Radiosender für Nürtingen und Umgebung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Anzeige

Region