Anzeige

Region

Zehn Millionen Euro fließen in den Kreis

29.03.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Pfister: Städtebauliche Erneuerung dient nachhaltig der Innenentwicklung unserer Städte und Gemeinden

(pm) Baden-Württembergs Wirtschaftsminister Ernst Pfister hat über die diesjährigen Programme zur städtebaulichen Erneuerung und Entwicklung entschieden. Rund zehn Millionen Euro fließen in diesem Jahr auch in Erneuerungsmaßnahmen im Kreis Esslingen. Von diesem Programm profitieren die Städte Esslingen, Kirchheim, Leinfelden-Echterdingen, Plochingen und Weilheim. Darüber hinaus erhalten die Gemeinden Altenriet, Baltmannsweiler, Beuren, Denkendorf, Deizisau, Großbettlingen, Lenningen, Neckartailfingen, Neuhausen/Filder und Reichenbach Fördermittel.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 10% des Artikels.

Es fehlen 90%



Anzeige

Region