Region

Wohnberatung für alle

22.05.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kreisseniorenrat beschäftigt sich mit Volunteers und Pflege

(pm) Das Engagement von Volunteers im Landkreis Esslingen ist nach Meinung des Kreisseniorenrates vorbildlich. Inge Hafner, bewährte Altenhilfefachberaterin des Landkreises, hat diese Bewegung zum bürgerschaftlichen Engagement vor 15 Jahren ins Leben gerufen und in der Zwischenzeit zu großer Breite und Erfolg geführt.

Das erste Projekt war damals die Wohnberatung. In der Zwischenzeit sind sechs Hauptamtliche und 21 Volunteers bereit, die Bevölkerung im ganzen Landkreis kompetent zu beraten. Der Kontakt wird über die Gemeinde aufgenommen. Grund genug auch für den Kreisseniorenrat, sich wieder einmal mit der Thematik zu befassen. Bei der letzten Vorstandssitzung in Dettingen unter Teck erläuterte Monique Kranz-Janssen vom Verein „buefet“ Kirchheim die Beratungsfelder und die Bedeutung einer rechtzeitigen Beratung in der eigenen Wohnung.

Dadurch kann gewährleistet werden, dass auch bei körperlichen Einschränkungen die gewohnte Wohnumgebung nicht verlassen werden muss. Stichworte waren: Erhalt der Selbständigkeit, Erleichterung der Pflegesituation und Vermeidung eines Umzugs ins Heim. Tipps für geeignete Umbauten und Beratung der Finanzierung durch Zuschüsse von Pflegekassen und vieles mehr sind hilfreiche Unterstützungen der Wohnberater.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Region