Region

Wohlhaupter spendet für kranke Kinder

05.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wohlhaupter spendet für kranke Kinder

Bereits zu dritten Mal kommt die Weihnachtsspende des Frickenhäuser Werkzeugherstellers Wohlhaupter kranken Kindern zugute. Eine der größten Kinderkliniken Deutschlands, das Olgäle in Stuttgart, und der Förderverein für krebskranke Kinder in Tübingen erhielten am Mittwochvormittag einen Scheck über je 5325 Euro. Die Firma stellte 10 000 Euro bereit und auch die Belegschaft hat wieder kräftig gesammelt. 650 Euro konnte der Betriebsratsvorsitzende Kurt Weitz an seinen Chef übergeben. Dr. Stefanie Schuster, die Präsidentin der Olgäle-Stiftung, ist sehr dankbar. Das Geld soll für die Innenausstattung und den Neubau verwendet werden. Auch wurden zwei Krankenschwestern eingestellt, die jungen Müttern helfend unter die Arme greifen sollen. Ebenso weiß Christine Hoffmann vom Förderverein für krebskranke Kinder genau, wie sie das Geld verwenden wird: „Wir bauen gerade ein neues Elternhaus, damit die Eltern auch über längere Zeit bei ihren Kindern sein können“. Unser Bild zeigt von links Kurt Weitz, Dr. Stefanie Schuster, Geschäftsführer Frank Wohlhaupter, Christine Hoffmann, Geschäftsführer Rolf Wohlhaupter-Herrmann und Betriebsratsmitglied Stefanie Lobert, die in der Marketingabteilung auch den Kontakt zu den Kliniken hergestellt hat. jh


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Region