Anzeige

Region

"Wir operieren am toten Patienten"

28.09.2007, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nürtingens Regionalrat Alfred Bachofer fordert für die Freien Wähler mehr Realitätsbezug bei der Regionalplanung

Die Spitze der Regionalverwaltung setzt Planungsüberlegungen mit Flächenfraß gleich. Dies ist eine unzulässige Taktik: Regionalrat Alfred Bachofer aus Nürtingen, Sprecher der Freien Wähler im Planungsausschuss der Region, will das nicht einfach so hinnehmen und gibt Regionaldirektor Dr. Bernd Steinacher und Chefplaner Dr. Dirk Vallée im Gespräch mit unserer Zeitung Kontra: Wenn eine Kommune ein Flächenbudget will, um auf aktuelle Entwicklungen reagieren zu können, ist das noch lange kein Verbrauch.

Die Zeit des Einwohnerwachstums ist auch in der Region Stuttgart vorbei, weiß auch der frühere Oberbürgermeister von Nürtingen. Beim nächsten Regionalplan, der 2010 in Kraft treten soll und über den zurzeit zum Teil heftig debattiert wird, könne es allenfalls darum gehen, die Chancen der Stabilität im Bestand zu nutzen. Wenn man das schaffe, habe man schon viel erreicht: Schon da hängen die Trauben sehr hoch.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Anzeige

Region