Region

Wiedereinzug in die renovierte Andreaskirche

13.04.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fast ein Jahr lang hat die umfangreiche Generalsanierung der Großbettlinger Andreaskirche gedauert. Bereits im Frühsommer des Vorjahres erfolgte der offizielle Auszug der Kirchengemeinde aus der Kirche. Seither findet der sonntägliche Gottesdienst im benachbarten evangelischen Großbettlinger Gemeindehaus statt. Die über 500 Jahre alte Großbettlinger Kirche erstrahlt jetzt wieder in neuem Licht und Glanz, und auch das Gerüst wurde diese Woche wieder abgebaut. Die Innenräume im Schiff und die Empore erfreuen in ihrem freundlichen Weiß und Blau wieder die Kirchenbesucher. Die Orgel ertönt, neu gestimmt und frisch gereinigt, in neuem Klang. Am morgigen Palmsonntag, 14. April, erfolgt um 10 Uhr der offizielle Wiedereinzug in die generalrenovierte Andreaskirche. Pfarrer Arnold Moskaliuk freut sich darauf, dass er den Gottesdienst wieder in den gewohnten Räumen der Andreaskirche abhalten darf. Pfarrer und Kirchengemeinderat laden die 1800 Mitglieder ihrer Kirchengemeinde, aber auch Gäste aus den Nachbargemeinden, herzlich zum Wiederöffnungsgottesdienst in die Andreaskirche ein. rf

Region

Wo sind die Krokodile?

Spaziergängerin hat angeblich drei kleine Krokodile im Wasser gesehen – Bürgerseen bleiben bis Montag gesperrt

KIRCHHEIM. Sind tatsächlich Krokodile in den Bürgerseen nahe des Flugplatzes Hahnweide? Zumindest hatte am Dienstagabend eine Spaziergängerin zu Beginn der…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region