Region

Wieder Geld auf der hohen Kante

19.07.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wieder Geld auf der hohen Kante

Halbjahres-Finanzbericht in Beuren Außerplanmäßige Kreditaufnahmen können zurückgezahlt werden

BEUREN (wh). Durch einen massiven Einbruch bei der Gewerbesteuer im Jahr 2005 und gegenüber den Erwartungen erheblich reduzierte Gewerbesteuereinnahmen im Jahr 2006 war die Gemeinde Beuren zum Ausgleich des Haushalts genötigt, einen Kassenkredit aufzunehmen. Dies war keine leichte Entscheidung, da man sich mit dem Rückbau der Ortsdurchfahrt und den damit einhergehenden umfangreichen Tiefbaumaßnahmen ohnehin finanziell sehr stark engagiert hatte.

Aus diesem Grund war es für Bürgermeister Erich Hartmann bei der Vorlage des Halbjahres-Finanzberichtes die wichtigste Feststellung, dass sich die Gemeindefinanzen wieder im grünen Bereich bewegen und dass es aufgrund des Geschäftsverlaufs in den vergangenen sechs Monaten möglich sein wird, den außerplanmäßigen Kassenkredit in Höhe von 1,4 Millionen Euro dieses Jahr zurückzuzahlen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Region