Anzeige

Region

Wie viel kommt vom Land?

18.03.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat: Planung für das Arzthaus läuft auf Hochtouren

KOHLBERG (der). Die Erneuerung von Wasserleitung und Kanalisation in der Silcherstraße wird immer dringlicher, wie vermehrte Rohrbrüche in der letzten Zeit zeigen. „Die Kanalisation ist hydraulisch überlastet und erfordert schon nach der Eigenkontrollverordnung eine Auswechslung“, wie aus der Beratungsvorlage für den Gemeinderat zu entnehmen ist.

Das Gremium beauftragte am Montag das Büro Fritz mit Arbeitsplanung auf Basis der Entwurfsplanung und Ausschreibungsvorbereitung sowie Koordination mit den betroffenen Leistungsträgern. Mehr als 400 000 Euro sind dafür bereits im Haushaltsplan eingestellt, sodass keine Förderung nach dem Konjunkturprogramm II möglich ist, weil nur Projekte gefördert werden, die bisher nicht vorgesehen waren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Region

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region